Waldeckische Landeszeitung | 08.04.2019

Jedem Kind ein Instrument

Klangvolle Kooperation: Musikschule Korbach und Humboldtschule arbeiten zusammen

Zusammenarbeit zwischen Musikschule Korbach und Humboldtschule Korbach: Kinder der Grundschule erlernen ein Instrument.

Korbach - Mit Pauken und Trompeten: 21 Schülerinnen und Schüler der Humboldtschule Korbach haben im März mit dem Instrumentalunterricht begonnen. Lehrer der Korbacher Musikschule kommen hierzu an einem Vormittag in die Grundschule und unterrichten dort.

Nachdem ein Jahr lang ein Tandem aus einer Grundschul- und einer Musikschullehrkraft die „Grundmusikalisierung“ zum Ziel hatten, durften sich die Schüler nach einem Schnuppertag ihr Lieblingsinstrument auswählen. Dazu gehörten Klarinette, Trompete, Tenorhorn, Geige und Gitarre. Den Unterricht halten Kerstin Engel, Rainer Horn, Ryosyke Hara und Manuel Avila. Dies ist bereits der siebte Jahrgang, der durch die Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Musikschule die Möglichkeit zum Erlernen eines Instrumentes bekommt. Die Kooperation soll Kinder, die ja durchaus musikbegeistert sind, für den schulischen Musikunterricht motivieren.

Kinder aus dem letzten Jahrgang haben an der Musikschule die Möglichkeit, weiterhin Unterricht zu nehmen und in einem Ensemble mitzuspielen.  Infos unter Telefon 05631/63423.  red


[Fenster schließen]