Waldeckische Landeszeitung | 30.01.2019

Neue Kurse in der Musikschule

Im Februar startet zweites Unterrichtshalbjahr – Erstmals Akkordeon im Angebot

Korbach - Mit Beginn des zweiten Unterrichtshalbjahres im Februar bietet die Musikschule Korbach wieder neue Kurse in musikalischer Früherziehung und im Musikgarten sowie auf vielen Instrumenten an. Angebote gibt es auch in den umliegenden Gemeinden, vor allem in den Kindergärten.

Musikalische Früherziehung: Für Kinder im Alter von vier und fünf Jahren ist dies eine ideale Voraussetzung für das spätere Erlernen eines Instrumentes. In einem zweijährigen Kurs werden die Kinder in spielerischer Weise durch Singen, Sprechen, Bewegung und elementares Instrumentalspiel in die Grundlagen der Musik eingeführt (Termine auf Anfrage).

Musikgarten: Die Arbeit mit noch jüngeren Kindern wird im Musikgarten praktiziert. Hier können eineinhalb bis dreijährige Kinder in Begleitung mit einem Elternteil teilnehmen. Kurse finden sowohl vormittags als auch nachmittags statt.

Kindergärten: In den Kindergärten der folgenden Orte bietet die Musikschule Kurse (Musikgarten bzw. musikalische Früherziehung) an: Goddelsheim, Freienhagen, Vöhl, Dorfitter, Marienhagen, Eimelrod sowie in der Lebenshilfe in Korbach. Weitere Informationen auf Anfrage oder in den Kindergärten.

Akkordeon: Erstmals bietet die Musikschule Unterricht auf dem Akkordeon an. Dazu wurde der Kasseler Pädagoge Sergej Stratan gewonnen. Er bietet dieses Instrument für Kinder und Erwachsene an und wird immer mittwochs in Korbach unterrichten.

Ensemblespiel: Hier gibt es ein Anfängerensemble für Gitarre, Blockflöte und Geige dienstags von 17 bis 18 Uhr sowie ein Ensemble für Blasinstrumente mittwochs von 17.15 bis 18 Uhr. Darüber hinaus bestehen weitere fortgeschrittene Ensembles wie Blasorchester, Streichergruppen sowie eine Big Band.

Erlernt werden können jederzeit alle gängigen Orchesterinstrumente wie Violine, Bratsche, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Tuba und Schlagzeug. Außerdem werden Blockflöte, Klavier, Keyboard, Akkordeon, klassische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass und Gesang unterrichtet. Der Anfängerunterricht findet in der Regel in kleinen Gruppen statt. Instrumente stellt die Musikschule leihweise zur Verfügung.  red


[Fenster schließen]