Musiker proben ein Wochenende lang intensiv

Kassel. Bereits zum neunten Mal veranstalteten die Musikschule Korbach sowie das Musikzentrum im Kutscherhaus (Kassel) einen Blechbläserworkshop im Boglerhaus im Knüll.


45 Blechbläser, darunter auch viele Erwachsene aus Korbach, Frankenberg, Kassel, Marburg und Eschwege, wurden von den Dozenten Berthold Althoff, Philipp Gatzke und Philipp Baader (alle aus Kassel) sowie Rainer Horn aus Korbach betreut. In drei verschiedenen Blechbläsergruppen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen wurde En semblemusik gemacht. Dabei standen klassische Kompositionen wie die 'Sir Edward's Fanfare', aber auch moderne Bläsermusik wie 'Party Rock Anthem' auf dem Programm.
Auch das Spiel im großen Blechbläserensemble mit allen Teilnehmern kam nicht zu kurz.

Großen Wert legten die Dozenten auf sinnvolles Einspielen, rhythmische Übungen und Möglichkeiten der Klangverbesserung. Tipps zum Ansatz, die richtige Mundstückwahl sowie eine gute Atemtechnik waren inklusive. Auch auf Instrumentenpflege wurde viel Wert gelegt. Ein Kegelturnier, eine Wanderung und Entspannung im hauseigenen Swimmingpool brachten Abwechslung in den Probenalltag. Das Abschlusskonzert für die Angehörigen rundete dieses Bläserwochenende ab. (r)

PDF-Datei (~341 kB)


[Fenster schließen]