Vorspiel der Musikschule im Bürgerhaus mit Popmusik, Schlagzeug und viel Gesang - 1 Stunde Musik

Korbach. Still und dunkel ist es im großen Konzertsaal des Bürgerhauses. Nichts lenkt besonders von den Darbietungen ab, die die angehenden Schlagzeuger, Bassisten oder Sängerinnen auf die Bühne zaubern. Ein wenig Spannung liegt über den Stuhlreihen. Schließlich fiebern viele Eltern mit dem Nachwuchs, würden womöglich am liebsten mit ins Scheinwerferlicht treten. Doch da müssen die Jungen und Mädchen durch.

Lange haben sie sich auf den Auftritt vorbereitet. Nun ist der Moment da. Angespannt, aber doch konzentriert stehen am Dienstag 21 Musiker ihren Mann - und ihre Frau.

Popmusik in ihrer Reinform präsentieren zum Beispiel Jonathan und Lea Vach, Tom Köster und Nico Reuter mit der "Perfekten Welle". Mit Klavierbegleitung sorgten Kathrin Schaake, Katharina Lefarth und Vanessa Leyhe, die mimt großem Applaus bedacht wurde, für eindringliche Momente. Für rockende Lehrer hatten Anna Bowing, Sarah Tülp und Jan Kirchner mit "Blue Sky" ein Herz. Das swingende Stück "Nr. 23" brachte Bastian Zech am Schlagzeug zu Gehör. Schulleitaer Reiner Horn kündigte die Stücke nacheinander an. Kleiner Hänger meisterten die Musiker dabei mit einem Lächeln und gestalteten so ein einstündiges Programm, das nicht nur den Eltern in Erinnerung bleiben wird.

Quelle: WLZ vom 24. Mai 2012


[Fenster schließen]