Musikschulen aus Korbach, Frankenberg und Kassel veranstalten Blechbläser-Workshop

Waldeck-Frankenberg.

Bereits zum fünften Mal veranstalteten die Musikschulen Korbach und Frankenberg sowie das Musikzentrum im Kutscherhaus (Kassel) einen Blechbläser-Workshop in der Jugendherberge Boglerhaus im Knüll. Vom 18. bis 20. Februar wurden 40 Blechbläser von den Dozenten Berthold Althoff (Kassel), Rainer Horn (Korbach), Florian Pohlmann und Katharina Schuchard (Frankenberg) sowie Merle und Jens Jesberg (Bottendorf) betreut.

In sechs verschiedenen Blechbläsergruppen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen wurde Ensemblemusik einstudiert. So gab es mehrere gemischte Gruppen sowie ein reines Trompeten- und Posaunenensemble. Dabei standen klassische Kompositionen, aber auch Swing- und Latinmusik auf dem Programm. Auch das Spiel im großen Blechbläserensemble mit allen Teilnehmern kam nicht zu kurz. Großen Wert legten die Dozenten auf sinnvolles Einspielen und Möglichkeiten der Klangverbesserung. Auch die richtige Instrumentenpflege war ein wichtiger Bestandteil dieses Workshops. Das Abschlusskonzert für die Angehörigen am Sonntagnachmittag rundete dieses Bläserwochenende ab. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant. (r)

Quelle: WLZ 24. Februar 2011


[Fenster schließen]