Ensembles         

Neue Kurse        

Unterricht


Musikalische Früherziehung - Musikalische Grundausbildung - Schnupperkurs - Bläserklasse - Instrumental/Vokalunterricht


Musikgarten

Gemeinsam Musizieren für Kleinkinder mit ihren Familien

Gruppenunterricht für Kinder von ca. 18 Monaten bis 3 Jahren mit einem Erwachsenen

Die Musikstunde mit den Kleinkindern: Die Musikstunde soll hauptsächlich dreierlei erreichen: zum einen ein Verhältnis des Kindes zur Musik aufzubauen, zum anderen eine Bindung zwischen Kind und Erwachsenen durch Musik zu erreichen und schließlich soll sie den Erwachsenen mit "spielerischem" Musizieren vertraut machen. Es sind folgende Elemente enthalten:

Dauer der Musikstunde: 35 - 45 Minuten;
Anzahl der Teilnehmer/innen: ca. 6 - 10 Paare (Kind mit einem Erwachsenen)


Musikalische Früherziehung

Musikunterricht für Kinder im Vorschulalter (von 4 - 6 Jahren)

Musikalische Früherziehung steht allen Kindern offen, Kinder brauchen Musik und Tanz! Musikalische Früherziehung ist ein attraktives und bewährtes vorschulisches Lernangebot, das schon viele Kinder genutzt haben; die Kinder finden Freude und Freunde, sie gewinnen, zusammen mit Gleichaltrigen, einen ersten Zugang zur Musik. Kinder sind bildsam - diese uralte Erkenntnis hat sich in unserer Zeit zu einem Bewusstsein dafür gefestigt, den Kindern frühzeitig Anregungen und Lernimpulse zu geben.

Man weiß heute um die Bedeutung des Vorschulalters für die Entwicklung des musikalischen Gehörs und des musikalischen Interesses, aber auch um den positiven Beitrag einer musikalischen Früherziehung für die Gesamtentwicklungdes Kindes. Das Vorschulalter ist ein sehr wichtiger Lebensabschnitt, um den Kindern Wege zur Musik zu öffnen. Die Inhalte, die die Kinder spielend und lernend erfahren, kann man den folgenden Bereichen zuordnen:
 


Dauer der Musikstunde: ca. 60 Minuten
Anzahl der Teilnehmer/innen: ca. 8 - max. 12 Kinder ohne Erwachsene

Die Lehrkraft informiert selbstverständlich die Eltern jederzeit über Programm und Inhalte der Stunden durch z.B. Eltern - Mitmachstunden, Gespräche oder Elternabende, Vorspiele.


Seitenanfang


Musikalische Grundausbildung

Musikunterricht für Kinder ab dem ersten Schuljahr

Musik für Schulanfänger als spannendes Abenteuer ! Unser "optisches" Zeitalter konfrontiert unsere Kinder durch Computer, Fernsehen und Video in zunehmendem Maße mit einer Vielfalt an akustischen Eindrücken. Diese verlangen in vielen Bereichen nach ordnenden, steuernden, ausgleichenden und zu selbständigem Handeln anregenden Maßnahmen, die einer einseitig - passiven Konsumhaltung entgegenwirken.In der musikalischen Grundausbildung - die möglichst im Anschluss an die musikalische Früherziehung erfolgen sollte - sind Ziele und Inhalt des Unterrichts oft in eine phantasievoll Geschichte eingebettet, deren Handlung Musik in vielerlei Ausdrucksformen zum Thema hat. Inhalte der musikalischen Grundausbildung:

Dauer der Musikstunde: ca. 60 Minuten
Anzahl der Teilnehmer/innen: 6 - 10 Kinder

Die Lehrkraft informiert die Eltern jederzei tgern über Programm und Inhalte der Stunden, es sind Eltern - Mitmachstunden und kleine "Aufführungen"eingeplant


Seitenanfang


Schnupperkurs

In einem etwa 8 Monate dauernden Schnupperkurs erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine Vielzahl der an der Musikschule angebotenen Instrumente auszuprobieren und erste Spielversuche zu unternehmen. In Gruppen von bis zu 5 Kindern werden jeweils 4 Wochen lang erste einfache Grundkenntnisse von qualifizierten Fachlehrern an die Schüler weitergegeben. Danach ist der Wechsel zur nächsten Instrumentengruppe.

Nach Möglichkeit können vorhandene Instrumente mit nach Hause genommen werden. Der Kurs richtet sich vor allem an Kinder, die nach der Musikalischen Früherziehung mit der Instrumentenwahl noch unentschlossen sind oder an solche, die mit einem Instrumentalunterricht beginnen wollen, sich aber bei der Wahl des Instruments noch orientieren möchten.

Alter: Kinder ab dem 1. Schuljahr


Seitenanfang


Bläserklasse an der Musikschule Korbach

Die Musikschule Korbach hat für Kinder ab dem 4. Schuljahr eine Bläserklasse eingerichtet. Erlernt werden können Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn/Posaune, Horn und Tuba. Vorbild ist das Ausbildungssystem amerikanischer Highschools, dass in Deutschland schon von über 600 Musikschulen, allgemein bildenden Schulen und Musikvereinen übernommen wurde.

Häufig fangen Kinder eine Instrumentalausbildung an und steigen irgendwann wieder aus, ohne je die Erfahrung in einem vollbesetzten Orchester gemacht zu haben. Für die, die durchhalten, vergeht oft eine lange Zeit, bis die ersten Schritte im Orchester möglich sind.

Diese Situation in Korbach zu ändern ist das Ziel der Musikschule.

Neu an der Konzeption ist, dass von Anfang an alle Mädchen und Jungen in einem Orchester gemeinsam unterrichtet werden. So entfällt das langatmige “allein üben im stillen Kämmerlein“ und von Anfang an entstehen für die Kinder wichtige soziale Kontakte in einer Gruppe, so dass bedeutend weniger Anfänger ihre musikalische Laufbahn abbrechen, als bei der herkömmlichen Unterrichtsmethode.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten 90 Minuten Unterricht pro Woche. 45 Minuten werden sie nach Holz- und Blechbläser getrennt unterrichtet und 45 Minuten spielen sie gemeinsam in dem Orchester. Die Instrumente werden von der Musikschule Korbach gestellt. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 28,00 Euro im Monat. Den Unterricht erteilen Michael Kuhaupt (Holzbläser) und Rainer Horn (Blechbläser). Beide Lehrer verfügen über große Erfahrung im Unterrichten und Leiten von Blasorchestern und Big Bands.
 


Seitenanfang


Instrumental-/Vokalunterricht

Aufbauend auf die Grundstufe und die Schnupperkurse, die der Vorbereitung und Orientierung dienen, kann das Erlernen eines oder auch mehrerer Instrumente folgen. Der Musikschulkreisverband Waldeck-Frankenberg e.V. bietet in fast allen gängigen Orchesterinstrumenten sowie im Bereich der Tasteninstrumente, Gitarre und im Fach Gesang qualifizierten Unterricht für alle Altersklassen und Bevölkerungsschichten an. Anfänger und Fortgeschrittene können sich Kenntnisse und Fertigkeiten auf der Unter-, Mittel- und Oberstufe bis hin zur Vorbereitung auf ein Musikstudium unter Anleitung von fachkundigen Instrumentalpädagogen aneignen. Eine solide Grundlagenausbildung umfasst die Elemente der Spieltechnik, die für das jeweilige Instrument spezifischen theoretischen Zusammenhänge und Grundlagen sowie Literaturspiel, Improvisation und je nach Interesse auch Komposition. Jeder kann hierbei sein eigenes künstlerisches Potential entdecken und entwickeln.

Stilistische Vielfalt ermöglichen jedem einen individuellen Zugang zum gewählten Instrument. Klassik, Pop, Rock, Folklore u.a. Stilrichtungen werden im Unterricht je nach Wunsch und Kenntnisstand berücksichtigt. In Absprache mit der jeweiligen Lehrkraft werden für jede Altersstufe sowie für jede Entwicklungsstufe geeignete Musikwerke erarbeitet.

Als Unterrichtsformen werden neben dem Einzelunterricht, der Partnerunterricht sowie je nach Instrumentund Gruppenkonstellation auch der Unterricht in Kleingruppen ( 3 bis 5 Teilnehmer/innen) angeboten. Folgende Instrumente werden an den Musikschulen des Kreises unterrichtet:

Streichinstrumente: Violine - Viola- Violoncello - Kontrabass
Holzblasinstrumente: Blockflöte- Querflöte - Oboe - Fagott - Klarinette- Saxofon
Blechblasinstrumente: Trompete - Waldhorn- Tenorhorn - Posaune - Tuba
Zupfinstrumente: Gitarre - E-Gitarre- E-Bass
Tasteninstrumente: Klavier - Keyboard- Akkordeon
Schlaginstrumente: Schlagzeug
Vokalausbildung: Gesang

Instrumente können zum Teil gegen eine Leihgebühr von der Musikschule gestellt werden. Die im Instrumentalunterricht erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten können dann im vielfältigen Ensemblespiel eingesetzt und ausgebaut werden. Auf dem Gebiet der Kammermusik und des Ensemblespiels bietet der Musikschulkreisverband eine breite Palette von Angeboten für jede Altersgruppe und spricht hiermit auch Instrumentalisten und Instrumentalistinnen an, die nicht an der Musikschule Unterricht haben, aber regelmäßig in einem Ensemble spielen möchten.

Musikschule Korbach

Musikschulen

Musikschul-Kreisverband
Musikschule Bad Arolsen
Musikschule Frankenberg
Musikschule Bad Wildungen

Die nächsten Termine

Dienstag, 14. November 2017

Fachbereichsvorspiel Popularmusik

Orchesterraum


Samstag, 02. Dezember 2017

Konzert mit dem Sinfonischen Blasorchester Korbach/Lelbach

Nikolaikirche


Sonntag, 03. Dezember 2017

Adventskonzert Musikschule Korbach

Nikolaikirche


Donnerstag, 21. Dezember 2017

Fachbereichsvorspiel Blechbläser

Bürgerhaus Korbach


Musikschule Korbach e.V., Lengefelder Straße 16
34497 Korbach

© 2006 - 2017 by Musikschule Korbach e.V
Powered by G. Wagner, Korbach